Wie kann die Ordnungsmäßigkeit von Transaktionen in einem Finanzunternehmen durch das Middle Office überprüft werden?

Veröffentlicht am : 03 Mai 20213 minimale Lesezeit
In CIB ist der erste Middle-Office-Manager (Professional Finance oder Trading Room, etc.) der Koordinator zwischen dem Marktbetreiber und dem Back-Office, um die administrative Verwaltung aller Transaktionen zu gewährleisten. Darüber hinaus ist er auch für die Überprüfung von Transaktionen und die Kontrolle von Risiken am Empfang zuständig. Im Retail Banking ist zu beachten, dass das Middle-Office der Vermittler der Kundenbetreuung und die Schnittstelle zwischen dem Commercial sowie dem Backoffice ist.

Die Definition des Middle-Office

Im Bereich der Finanzmärkte ist das Middle Office vor allem als Investmentbank bekannt. Letzteres gehört auch zu den Dienstleistungen des Unternehmens und des Handelsraums. Sie steuert hauptsächlich das Kontrahentenrisiko bzw. das Liquiditätsrisiko. Letzteres betrifft auch das Retail Banking, die digitale Transformation und den Handel.

Was sind die wichtigsten Aktivitäten, um eine Transaktion durchzuführen?

Es gibt mehrere Aktivitäten zum Zweck der Überwachung und Kontrolle von Transaktionen. Zuallererst die Verfolgung der Vollständigkeit aller Transaktionen. Das bedeutet, dass es wichtig ist, alle Aufzeichnungen einzurichten und zu kontrollieren. Auch müssen die meisten Schnittstellen zwischen Banken, Finanzmärkten, Anwälten und Kunden während der Transaktion sichergestellt werden. Es muss auch kontrolliert werden, ob jeder die Verträge befolgt und respektiert, ohne dabei zu vergessen, die Einhaltung der Kreditvereinbarungen und der internen Verfahren genauer zu beachten. Vergessen Sie dann nicht, alle Notizen sowie die Umsetzung der Verträge und deren Weitergabe an die betroffenen Abteilungen zu schreiben. Schließlich sorgen Sie für die tägliche Verwaltung der administrativen Vorgänge in Begleitung der Kreditnehmer: Überprüfen Sie die ausstehenden Beträge, die Vereinbarungen und den Fortschritt Ihrer Operation.

Regelmäßigkeit der Transaktionen: Prüfen Sie die Unterstützungen innerhalb des Büros

Die Beziehung zwischen Front-, Middle- und Back-Office basiert im Wesentlichen auf dem DDV-Konzept (Durchgehende Datenverarbeitung), das die Anreicherung und Weiterleitung von Daten von einfachen Eingaben am Frontend-System zu den Prüf- oder Kontrollmedien ermöglicht. Das Middle Office überwacht auch die Aktivitäten und liefert dem Service-Desk-Manager Gewinn- und Verlustrechnungen nach Produkt, nach Händler, nach Markt oder nach geografischem Gebiet; insgesamt kann es die Entscheidungsfindung von Managern und Generaldirektoren leiten. Es kann für ihn auch notwendig sein, eine Lösung für das neue Produkt zu etablieren: ein Arrangement, das Over-the-Counter (OTC)-Tools und Positionen in einem organisierten Markt kombiniert. Das Gleiche gilt für die Finanzierungsgesellschaft.

Plan du site